Deutsch | Français
Referenzen | AGB | Facebook | Instagram
Philosophie

Mein Pferd - mein Spiegel ... für mich ist das der Schlüssel zu einer tiefen, ehrlichen und vertrauensvollen Beziehung zwischen dem Besitzer und seinem Pferd!

Wie häufig habe ich mich schon gefragt, weshalb sich meine Pferde während der Futterzeiten im Laufstall so nervig oder kompliziert verhalten. Dann habe ich einen Blick auf mich selbst geworfen und bemerkt, dass nicht meine Pferde sondern ich der Schlüssel zu diesem Verhalten bin. Jeder von uns bringt Stress, Unruhe, Unsicherheit, wenig Zeit und vieles mehr mit zu seinem Pferd ... und unser Pferd spiegelt uns. Es reagiert auf unsere Stimmung. Sind wir fröhlich, voller Energie und Tatendrang, so wird unser Pferd ebenfalls verspielt und aufgeweckt bei der Arbeit mitmachen. Wenn wir jedoch müde und schlecht gelaunt sind, werden wir beim Arbeiten mit unserem Pferd das gleiche Verhalten feststellen.

Wir arbeiten und reiten mit einem Flucht- und Herdentier. Das stellt uns in eine grosse Verantwortung, denn die Sicherheit für Mensch und Pferd sollte immer an oberster Stelle stehen. Diese Sicherheit erhalten wir durch ein tiefes Vertrauen, welches wir uns gegenseitig entgegenbringen. Um dieses Vertrauen zu gewinnen, müssen wir unserem Partner Pferd ein sicherer, korrekter, mutiger und aufmerksamer *Herdenchef* sein.

In meinen Kursen möchte ich Dir zeigen, wie Du mit freier Arbeit und Bodenarbeit die Sprache Deines Pferdes lernen kannst, damit es Dich in jeder Situation versteht und Dir vertrauen kann. Nur ein gesundes, schmerzfreies und ausgeglichenes Pferd wird Dir all seine Aufmerksamkeit schenken. Deshalb ist es wichtig, Dein Pferd durch schonende, interessante und abwechslungsreiche Arbeit am Boden und an der Longe körperlich und geistig aufzubauen.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.